Zum Kultusportal   Zum Lehrerfortbildungsserver   Zum Landesmedienzentrum   Zum Deutschen Bildungsserver  
Aktuelles
Qualitäts- und Schulentwicklung
Lehrkräfte
Unterricht
Schularten
Elementarbereich
Beteiligte
Service
Webdienste
Wir über uns
 

Landesbildungsserver Baden-Württemberg

Willkommen

Der Landesbildungsserver ist die Standard-Plattform Baden-Württembergs im Umfeld Schule. Unsere Zielgruppen sind die Lehrerinnen und Lehrer aller Fächer und aller Schularten Baden-Württembergs, aber auch alle anderen am schulischen Leben Beteiligte und Interessierte.

Wir präsentieren pädagogische, didaktische und fachinhaltliche Materialien und arbeiten laufend an der Ergänzung und Aktualisierung unseres Angebotes, um die Lehrerinnen und Lehrer bei ihrer Arbeit in den Schulen zu unterstützen und die Besucher unserer Seiten zu informieren. Alle Materialien auf dem Bildungsserver sind praxiserprobt und so aufbereitet, dass sie problemlos im Unterrichtsalltag einsetzbar sind.

Haben Sie Fragen, Wünsche oder Anregungen?
Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldungen:  Mail an den Landesbildungsserver  info@mail.schule-bw.de

Zu den Fachportalen
Was gibt es Neues auf dem Server?
Aktuelle Wettbewerbe

Aktuelle Nachrichten

2016-05-24
Arbeit statt Arbeitslosigkeit finanzieren: Diakonie Württemberg übergibt den 500. Beschäftigungsgutschein
Den 500. Beschäftigungsgutschein hat Oberkirchenrat Dieter Kaufmann, Vorstandsvorsitzender des Diakonischen Werks Württemberg, an einen Beschäftigten der Esslinger Beschäftigungsinitiative gGmbH (EBI) in Altbach überreicht. Beantragt hatte den Gutschein, dessen Finanzierung über das Programm von Evangelischer Landeskirche und Diakonie in Württemberg möglich war, der Gemeindepfarrer des ehemals Langzeitarbeitslosen.  

2016-05-24
Endspurt: UNICEF sucht neue JuniorTeamer
Jugendliche zwischen 15 und 17 Jahren können sich ab sofort für die Ausbildung zu UNICEF-JuniorTeamern bewerben. JuniorTeamer haben eigene Ideen und planen Aktionen, um auf die Kinderrechte in Deutschland und weltweit aufmerksam zu machen. An vier Wochenenden lernen sie in Workshops, eine Gruppe von Jugendlichen aufzubauen und zu leiten. Bewerbungsschluss für die Ausbildung ist der 24. Juni 2015. 

2016-05-24
Zertifikatskurs Deutsch als Zweite Fremdsprache an der pädagogischen Hochschule Weingarten
Die Pädagogische Hochschule Weingarten bietet ab 3. Juni einen Kontaktstudiengang als Zertifikatskurs DaF / DaZ. 

2016-05-23
"Wandern - Bewegung, die gut tut"
Eine neue Broschüre zum Wandern haben die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA)und der Deutsche Wanderverband (DWV) herausgegeben. Die Broschüre ist Teil des BZgA-Programms "Älter werden in Balance" und gibt viele allgemeine Informationen und praktische Tipps, um gerade ältere Menschen dazu zu motivieren, sich regelmäßig draußen zu bewegen.  

2016-05-20
Kurzfilms zum Thema MINT
Ein Kurzfilms zum Thema MINT (Mathe, Informatik, Naturwissenschaften und Technik)sollen Kindern zwischen 8 und 12 Jahren gezeigt werden wie spannend MINT ist und so die Begeisterung für die naturwissenschaftlichen Fächer wecken. Der Film hat eine Creative Commons Lizenz (BY-SA) und kann kostenfrei genutzt, vorgeführt, vervielfältigt und geteilt werden. Sie finden den Film unter: /www.youtube.com/watch?v=ZlvSJ6l1Q8g  

2016-05-20
Medientag & Barcamp "Wireless Learning" - Lernkulturveränderung an Schulen
Die digitale Bildungsrevolution ist längst da: Das Gymnasium Raiffeisen-Campus Dernbach und Europas größter Lernplattform-Anbieter itslearning veranstalten am 29.und 30. September 2016 eine zweitägige Fortbildung zur Veränderung der schulischen Lernkultur mit digitalen Werkzeugen und Lernplattformen. Zwei Tage lang tauschen sich Lehrkräfte, Schulleitungen, Lehrerfortbildner und Bildungsverantwortliche aus Ministerien und Landesinstituten rund um die erfolgreiche Implementierung sowie die Schulentwicklungs- und Unterrichtsspraxis mit Lernplattformen aus. Lernplattformen sind in Zeiten der fortschreitenden Digitalisierung von Bildungsprozessen ein immer wichtigerer Bestandteil von Schule. Heterogenität in Schulklassen, Forderungen nach Personalisierung und Individualisierung von Unterrichtsprozessen sowie Inklusion lassen sich nur noch mit Hilfe digitaler Unterstützungssysteme und einem Rollenverständnis von Lehrkräften als Lernbegleiter begegnen, erläutert Barbara Brennecke, die die deutsche Geschäftsstelle des weltweit erfolgreichen Lernplattformanbieters itslearning leitet. Lernplattformen werden nicht mehr nur zum Dateien teilen eingesetzt, sie helfen, jedem Schüler seinen eignen Lernweg zu gehen und individuelle Kompetenzen zu erwerben. Der Medientag und das BarCamp Wireless Learning in Rheinland-Pfalz sind Impulsgeber für Praktiker und Konzepter aus dem gesamten Bundesgebiet dieser neuen, digitalen Lernkultur mit Lernplattform.  

2016-05-17
Bildungsmesse HORIZON am 4. und 5. Juni 2016: Wer sich für ein Stipendium interessiert, darf sich zu allererst von einigen Mythen verabschieden.
Und tschüss! Wer sich für ein Stipendium interessiert, darf sich zu allererst von einigen Mythen verabschieden. Die Bildungsmesse HORIZON in Freiburg bietet hierzu die perfekte Gelegenheit. Kein Einser-Abi mit Sternchen? Der Papa kein Professor? Und schon fast mit der Schule fertig und noch immer keine Bürgerinitiative gegründet? Dann hab ich doch eh‘ keine Chance auf ein Stipendium! Solche und ähnliche Mythen sind in Deutschland weit verbreitet. 

2016-05-17
Einladung zur Fachtagung „Medienerziehung in der Sozialpädagogischen Familienhilfe“ am 23.06.2016 im GENO-Haus Stuttgart
Im Februar 2011 fand der erste Schulungstag der Medienpädagogischen Fortbildung für die Sozialpädagogische Familienhilfe statt, die wir seitdem im Rahmen der Initiative Kindermedienland Baden-Württemberg und im Auftrag des Baden-Württembergischen Staatsministeriums in 30 Stadt- und Landkreisen bei Jugendämtern und freien Trägern durchgeführt haben. 

2016-05-13
Ergebnisberichte zu den Lernstandserhebungen #VERA3 und #VERA8 2015 erschienen
Mit den Ergebnisberichten zu VERA 3 2015 und VERA 8 2015 werden ausgewählte Befunde der Vergleichsarbeiten des Jahres 2015 dargestellt. Die standardisierten Tests orientieren sich an den für den Primarbereich vereinbarten Bildungsstandards in den Fächern Deutsch und Mathematik (VERA 3) bzw. an den für den Hauptschulabschluss bzw. mittleren Abschluss beschlossenen Standards in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch oder Französisch (VERA 8).  

2016-05-13
Mahnende Erinnerungen eines NS-Staatsanwalts
Die württembergische Justiz während der Zeit des Nationalsozialismus steht im Mittelpunkt eines Buches, das vom Haus der Geschichte Baden-Württemberg herausgegeben wurde: die Erinnerungen des Staatsanwalts Otto Kleinknecht der Jahre 1929 bis 1949. Nicht unkritisch reflektierte der 1983 gestorbene Beamte darin die eigene Rolle in der Unrechtsjustiz. „Kleinknecht erzählt von den Möglichkeiten und Grenzen der Staatsdiener im Dritten Reich, weit über den Justizbereich hinaus“, begründet der Leiter des Hauses der Geschichte, Prof. Thomas Schnabel, die Veröffentlichung. Ausführliche Berichte wie dieser seien bislang rar. 

2016-05-12
Einladung zur #LeaCoMM-Werkstatt
Mit der Internetplattform „LeaCoMM“ www.leacomm-platform.eu/ wurde in den letzten zwei Jahren ein Angebot für die Lehrerbildung in den Themenfeldern Migration und Minderheiten erarbeitet, in dessen Zentrum die „Learning Community“, die professionelle Lerngemeinschaft von Lehrpersonen und Lehrenden in der Lehrerbildung steht.
Erfüllt die LeaCoMM-Plattform die Erwartungen? 

2016-05-12
Schulstart-Kampagne des Blauen Engel 2016
Umweltschutz beginnt beim Papier. Unter dem Motto „Schulstart mit dem Blauen Engel“ startet im Sommer wieder die Recyclingpapier-Kampagne des Umweltzeichens, die von Bundesumweltministerium, Umweltbundesamt, Jury Umweltzeichen und RAL gGmbH getragen wird. Jedes Jahr werden in Deutschland über 200 Millionen Schulhefte verbraucht, davon ist nur jedes zehnte aus Recyclingpapier. Dabei ist die Umstellung ganz leicht und schützt die Umwelt gleich dreifach „ 100% Recyclingpapier ist gut für Wald, Klima und Wasser. 

2016-05-11
Abi – was nun?
11 Forscherinnen und Forscher geben Orientierungshilfe: Was soll ich studieren?
Welche Voraussetzungen und Talente muss ich mitbringen?
Reicht der Bachelor oder ist in meinem Wunschfach ein Master-Abschluss sinnvoller?
Was kann ich beruflich damit anfangen?
Welche Fächerkombination ist sinnvoll?
Was bringt eine Dissertation?
 

2016-05-10
17. Laupheimer Gespräche über Film, Funk und Fernsehen
Mit populären und bemerkenswerten jüdischen Persönlichkeiten der Medienöffentlichkeit beschäftigen sich die Laupheimer Gespräche am 9. Juni 2016. Im Abendprogramm der Veranstaltung unter dem Titel „Bekannt aus Funk, Film und Fernsehen“ im Kulturhaus Schloss Großlaupheim tritt der Berliner Comedian Oliver Polak mit seinem aktuellen Programm auf. 

2016-05-10
Ergebnisberichte zu VERA 3 und VERA 8 2015 erschienen
Die Ergebnisse auf Landesebene zu den zentralen Lernstandserhebungen VERA 3 und VERA 8 für das Jahr 2015 wurden im Rahmen der Bildungsberichterstattung veröffentlicht. 

2016-05-10
Globales Lernen zum Thema Flucht und Asyl
Viele Menschen sind vor Tod, Vertreibung und Folter nach Europa geflohen. Hauptursache ist der Krieg in Syrien. Dazu gibt es zahlreiche, neu veröffentlichte Bildungsmaterialien und viele weitere Angebote, die das Portal Globales Lernen unter der Rubrik Fokus Flucht & Asyl zusammengestellt hat.  

2016-05-09
Musik aktuell: Abenteuer Neue Musik & Donaueschingen Musiktage
Seminar der Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen vom 13. bis 16. Oktober (Anmeldeschluss: 25.08.2016) 

2016-05-04
Das Vivaldi-Experiment - Ein ARD Konzert macht Schule
Das ARD Schulkonzert geht in die nächste Runde – dieses Mal unter Federführung des WDR mit dem Vivaldi-Experiment. Großer Abschluss ist das Konzert am 30. September 2016 um 11 Uhr im WDR Funkhaus in Köln. Mit dabei ist der Rapper MoTrip, die Geigerin Mariella Haubs, das WDR Funkhausorchester unter Leitung seines Chefdirigenten Wayne Marshall – und Ihre Schülerinnen und Schülern als Teil eines interaktiven, virtuellen Chors 

2016-05-03
Auf zur Forschungsexpedition „Meere und Ozeane“ auf dem Ausstellungsschiff MS Wissenschaft
Wissenschaftsjahr 2016-17: Mitmach-Ausstellung in Kiel eröffnet Das Ausstellungsschiff MS Wissenschaft geht vom 3. Mai 2016 an wieder auf Deutschlandreise: Start der großen Tour ist diesmal in Kiel. An Bord des 100 Meter langen Frachtschiffs ist im Wissenschaftsjahr 2016-17 die Ausstellung „Meere und Ozeane“ zu sehen. Der Eintritt ist frei.  

2016-05-03
Extremismus-Portal online
Das neue Extremismus-Portal der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) ist ab sofort online. ES bietet ausführliche Informationen zum Islamismus, zum Rechtsextremismus und zum Linksextremismus.  

2016-05-03
Neues medienpädagogisches Angebot: die ComputerSpielSchule Stuttgart
In der Game Zone Kids beim Internationalen Trickfilmfestival, die von der ComputerSpielSchule des Stadtmedienzentrums Stuttgart betreut wurde, konnten Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 14 Jahren mit Freunden, Eltern und Verwandten die Gaming-Welt entdecken und zusammen spielen. Von Turnieren bis zu Rallyes fanden täglich spannende Aktionen statt. Nach diesem Erfolg wird die ComputerSpielSchule Stuttgart nun weitergeführt: Das Stadtmedienzentrum Stuttgart, Rotenbergstraße 111, öffnet ab sofort jeden Freitagnachmittag, 14-18 Uhr, hierfür seine Türen! 

2016-05-03
Schülermesse Stuzubi in Stuttgart mit neuem Rekordergebnis: knapp 3.600 Besucher auf der Stuzubi-Messe in der Liederhalle
Daumen hoch für die sechste Auflage der Schülermesse Stuzubi – bald Student oder Azubi in Stuttgart: Insgesamt 3.597 Besucher fanden am vergangenen Samstag, 30. April, den Weg in die Liederhalle und informierten sich von 10 bis 16 Uhr über aktuelle Ausbildungs- und Studienangebote. 

2016-05-03
Wichtige Fakten für den Schulunterricht: Datenreport 2016 erschienen
Der Datenreport ist ein Sozialbericht, der von der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) in Kooperation mit dem Statistischen Bundesamt (Destatis) und dem Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) herausgegeben wird. In ihm werden amtliche und sozialwissenschaftliche Daten zusammengeführt, sodass er eine Fülle an Informationen zu den gesellschaftlich relevanten Fragen unserer Zeit liefert. 

2016-04-30
MINT-freundliche Schule
Die bundesweite Initiative „MINT Zukunft schaffen“ verleiht auch in diesem Jahr gemeinsam mit den Arbeitgebern Baden-Württemberg und weiteren Partnern unter der Schirmherrschaft des Ministers für Kultus, Jugend und Sport an Schulen in Baden-Württemberg die Ehrung „MINT-freundliche Schule“. 

2016-04-29
Haus der Geschichte Baden-Württemberg - 1.Mai Tag der Arbeit in der Landesgeschichte
Die Eltern haben am Wochenende Zeit, alle Familienmitglieder schlafen im eigenen Bett oder sogar im eigenen Zimmer ? das war nicht immer so. In der Familienführung am Sonntag, 1. Mai 2016, von 14.30 bis 15.30 Uhr entdecken die Besucher das Leben von Arbeiterfamilien im 19. und 20. Jahrhundert, ihre Kämpfe um Wahlrecht und Zehnstundentag. Für Kinder, Eltern und Großeltern. Die Führung kostet 4 € für Erwachsene und 1 € für Kinder. Der Eintritt ist frei. Haus der Geschichte Baden-Württemberg, Konrad-Adenauer-Straße 16, Stuttgart 

2016-04-29
Internationaler Museumstag - Haus der Geschichte Baden-Württemberg
Zum Internationalen Museumstag am Sonntag, 22. Mai 2016, bietet das Haus der Geschichte unter dem Motto "Museen in der Kulturlandschaft" kostenfreie Führungen in mehreren Häusern an. Der Museumseintritt ist ebenfalls frei. Im Haus der Geschichte startet um 14 Uhr eine Führung zu Kultur(en) in der Landesgeschichte. Es geht um Baden-Württemberg als vielfältige Kulturlandschaft: Oper, Ballett, Literatur und Bildende Kunst sind Bestandteil der Regionalgeschichte und greifen ihrerseits historische Themen auf. In der Baden-Württemberg-Lounge begegnen die Besucher John Cranko ebenso wie der Vielfalt der südwestdeutschen »Volkskultur«. 

2016-04-27
Es ist der gnadenlose Selbsttest – 80 Tage ohne Facebook.
Der Mut, sich wieder seines eigenen Verstandes zu bedienen. Mit nun fast 1,6 Milliarden monatlichen Nutzern weltweit ist Facebook schon lange nicht mehr nur ein soziales Netzwerk, sondern zugleich Nachrichtenportal, Terminplaner und auch Schaufenster für alle Anliegen geworden. Grund genug für den Autor den Selbsttest zu wagen und sich nicht nur für eine Woche aus Facebook auszuklinken, sondern gleich ganze 80 Tage auf dieses Portal zu verzichten. 

2016-04-21
Schlagzeug und Percussion - Grundlagen, Spieltechniken, Einsatzmöglichkeiten im Unterricht
Noch freie Plätze verfügbar!
Drei Tage Rhythmus und Groove: Schlagzeug und Percussion sind für das Musizieren von Popmusik mit einer Band oder dem Klassenorchester fast schon unersetzlich. Darüber hinaus ist der Einsatz von Schlaginstrumenten faszinierend und für die Schüler äußerst motivierend ... 

2016-04-11
Fachtagung "Frühe Mehrsprachigkeit - Chancen und Perspektiven im Blick" am 15.07.2016
Die Baden-Württemberg Stiftung lädt im Rahmen ihres Programms Sag' mal was herzlich ein zur internationalen Fachtagung "Frühe Mehrsprachigkeit - Chancen und Perspektiven im Blick" am 15.07.2016 in der Liederhalle Stuttgart.  

2016-03-08
Making-Aktivitäten mit Kindern und Jugendlichen. Handbuch zum kreativen digitalen Gestalten
Selber machen – das ist schon lange ein wichtiges Prinzip in der Medienpädagogik, bisher vor allem bezogen auf Medien. Seit einiger Zeit kommen dazu wichtige neue Impulse: «Making» wird in der Maker-Bewegung viel allgemeiner verwendet und bezeichnet kreatives Gestalten und Selbermachen, vor allem mit digitaler Technik. Beide Sichtweisen und Erfahrungen zusammen bieten wunderbare Möglichkeiten, sich gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen mit digitaler Technik, Computern, Medien auseinanderzusetzen und wertvolle Produkte zu gestalten. 

2016-03-07
Tandemseminare des Goethe-Instituts
Im August 2016 finden Tandemseminare für Lehrerinnen und Lehrer in Berlin bzw. Köln statt. Die Einschreibungen beginnen jetzt! 

2016-03-07
Wasserforscher werden – Ein internationales Programm zum Globalen Lernen
Ohne Wasser gibt es kein Leben. Das saubere Wasser der Welt ist in Gefahr. Wir brauchen die Hilfe von Wasserforschern überall auf der Welt, weil jeder Tropfen zählt - lasst uns unsere Zukunft mit Wasser für alle füllen.
Jetzt gibt es ein tolles neues Projekt für Schulen. Vielleicht habt Sie ja Lust mit ihren Schülerinnen und Schülern etwas zu diesem Projekt zu organisieren... 

2016-02-02
Klasse Klima - heißkalt erwischt. Ein bundesweites Klimaschutzprojekt.
Die Naju-BW (Naturschutzjugend) startet das neue bundesweite Projekt Klasse-Klima - heißkalt erwischt. Ziel des Projektes ist es, möglichst viele Schüler der 5. - 10.Klasse für den Klimaschutz zu sensibilisieren. 

2015-08-17
Konzerte mit musikpädagogischem Angebot
Die Konzerte finden in der Stadtkirche / Lutherkirche Stuttgart-Bad Cannstatt unter der künstlerischen Leitung von Jörg-Hannes Hahn statt.  

2015-08-06
Musik am 13.
Besondere Konzerte mit besonderem musikpädagogischem Angebot  

 

Ältere Nachrichten ...ältere Nachrichten
Wenn Sie einen Link auf die Seite legen wollen, stehen zur Erläuterung des Links passende Texte zur Verfügung. Klicken Sie dazu ... hier.
Suche
BILDUNGSPLÄNE FÜR
BADEN-WÜRTTEMBERG
  Bildungspläne 2016
  Bildungspläne 2004
Newsletter-Abo
Newsletter-Archiv
rss-Logo - Newsfeed
Mit RSS können Sie sich laufend automatisch über Neuigkeiten auf dieser Seite informieren lassen.
Informationen zu RSS
Der LBS bei twitter-logo
Der LBS bei Twitter:

Neues auf dem LBS
Neues zum Serverbetrieb des LBS

E-Learning: Moodle
Auf dem Landesbildungsserver steht die E-Learning-Plattform MOODLE zur Verfügung. Alle Kolleginnen und Kollegen in BW sind herzlich eingeladen, mit ihren Klassen die Möglichkeiten einer virtuellen Lernumgebung hier auszuprobieren.
zur Seite
Buch des Monats
Wir weisen jeden Monat auf empfehlenswerte Kinder- und Jugendliteratur hin. Zu jedem Buch finden Sie eine kurze Rezension sowie eine Altersempfehlung.
zum Buch des Monats
Web-Shop für Handreichungen des LS
Webshop des LS